// //

bei Störungen und Havarien:
Störungshotline
0151 14504080
siehe auch Anprechpartner

Elbefähre Coswig (Anhalt)

Pegelstand Elbe

Den aktuellen Pegelstand der Elbe, am Pegel Coswig, erfahren Sie unter diesem Link: www.pegelonline.wsv.de

Historie

Seit Pfingsten 1864 wird die Coswiger Elbefähre als Gierseilfähre nach dem im Jahre 1657 erfundenen Prinzip des Holländers Hendrik Heuck aus Nimwegen betrieben. Solch eine “Gierponte”, wie die Fähren genannt wurden, hing so wie zur heutigen Zeit an einem Drahtseil, das sich kurz vor der Fähre teilt. Ein Ende des Seils ist am Bug befestigt, das andere Teil am Heck. Werden die Längen der Seilenden zueinander verändert, so ändert sich auch der Anstellwinkel der Fähre zum Strom. Durch den Druck des anströmenden Wassers gegen den schräg gestellten Fährkörper wird die Fähre zum anderen Ufer gedrängt.

Im Laufe der Jahre wurden immer wieder Veränderungen und Verbesserungen an der Fähre vorgenommen. Seit dem Bestehen der Stadtwerke Coswig (Anhalt) wird die Fähre unter der Regie der Stadtwerke Coswig (Anhalt) betrieben.

Heute besitzt die Fähre einen nach den neuesten Vorschriften unsinkbaren Fährkörper und hat eine Traglast von ca. 20 Tonnen. Sie wird mit Ausnahme der Monate Januar, Februar und Dezmber ganzjährig, außer bei Hochwasser, zu den unten aufgeführten Fährzeiten betrieben. Selbst bei dem extremen Niedrigwasser des Jahrhundertsommers des Jahres 2003 musste der Fährbetrieb nicht eingestellt werden. Bezogen auf die Flussbreite von rund 125 m – bei Normalwasserstand – legt die Fähre, mit ihrer motorlosen und somit umweltfreundlichen Antriebsart, im Verlauf eines Jahres durchschnittlich ca. 3.000 km zurück.

Fährzeiten

Monat Montag – Sonntag
März 09.00 – 18.00 Uhr
April 09.00 – 18.00 Uhr
Mai 09.00 – 21.00 Uhr
Juni 09.00 – 21.00 Uhr
Juli 09.00 – 21.00 Uhr
August 09.00 – 21.00 Uhr
September 09.00 – 21.00 Uhr
Oktober 09.00 – 18.00 Uhr
November 09.00 – 18.00 Uhr

In den Monaten Januar, Februar und Dezember erfolgt kein Fährbetrieb. Bei Hochwasser, Eisgang, Nebel, starkem Wind o. ä. Witterungsverhältnissen (unsichtiges Wetter) wird der Fährbetrieb eingestellt.

Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, Sonderfahrten der Elbefähre zu vereinbaren.
In diesen Fällen wenden Sie sich bitte rechtzeitig an die Stadtwerke Coswig (Anhalt), Tel. (03 49 03) 6 71 61.

Tarife

Beförderung von Preis in EUR
Erwachsene (pro Person) 1,50
Kinder ab 6-14 Jahre (pro Kind) 1,00
Fahrrad einschließlich Fahrer 1,50
Anhänger für Fahrrad und Moped 1,00
Moped einschließlich Fahrer 2,00
Motorrad einschließlich Fahrer 2,50
Seitenwagengespanne, PKW-Anhänger 2,00
PKW einschließlich Fahrer 3,50
Pferdegespanne, Grossraumlimousinen (6 Pl.) 3,50
Kleinbusse, Traktoren 3,00
Wohnmobile bis 7 m 4,00
Wohnmobile über 7 m 5,50
Wohnanhänger bis 7 m 4,00
Wohnanhänger über 7 m 5,50
LKW, LKW-Anhänger, Busse 7,50
Tageskarten
Tageskarte E – Erwachsene gültig für Fußgänger und Radfahrer (1 Hin- und Rückfahrt am selben Tag) 1,50
Tageskarte K – Kinder (ab 6-14 Jahre) gültig für Fußgänger und Radfahrer (1 Hin- und Rückfahrt am selben Tag) 1,00
Monatskarten
1 Person (einzeln oder 1 Person mit Fahrrad, Moped oder Motorrad) 13,00
1 Person mit PKW 75,00
Zuschläge (pro Überfahrt)
bei Hochwasser – ab Pegelstand 3,60 m(Pegel Wittenberg) 50%

Alle Tarife incl. der derzeit gültigen USt. von 7 %

Fahrten außerhalb der normalen Fährzeiten und Sonderfahrten sind rechtzeitig mit den Stadtwerken Coswig (Anhalt) zu vereinbaren. Die Abrechnung erfolgt nach tatsächlichem Aufwand.

elbfaehre1.jpgelbfaehre3.jpgelbfaehre2.jpgelbfaehre4.jpgelbfaehre5.jpg